Der Dom – Rauminstallation aus recycelten Glascontainern

Transstrukturas Dom bietet unbegrenzte Nutzungsmöglichkeiten und kann sowohl als temporäre Unterkunft als auch als geschützter Rückzugsort oder als Spielobjekt dienen.

Der Dom – Rauminstallation aus recycelten Glascontainern

Transstrukturas Dom bietet unbegrenzte Nutzungsmöglichkeiten und kann sowohl als temporäre Unterkunft als auch als geschützter Rückzugsort oder als Spielobjekt dienen.

Passivhaus in Friedrichshafen am Bodensee

Der autarke Neubau verbunden mit dem bestehenden Einfamilienhaus in der Nähe des Bodensees ermöglicht der Familie ein 2 bzw. 3 -Generationen Wohnen. Als erstes zertifiziertes Passivhaus der Stadt Friedrichshafen stellt das Holzhaus ein Pilotprojekt dar.

Passivhaus in Friedrichshafen am Bodensee

Der autarke Neubau verbunden mit dem bestehenden Einfamilienhaus in der Nähe des Bodensees ermöglicht der Familie ein 2 bzw. 3 -Generationen Wohnen. Als erstes zertifiziertes Passivhaus der Stadt Friedrichshafen stellt das Holzhaus ein Pilotprojekt dar.

Erweiterungsbau Bundesministerium, Berlin

Der Entwurf für den Erweiterungsbau des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales orientiert sich formal an der dreigeschossigen Fassade des Hofbeamtenhauses.

Erweiterungsbau Bundesministerium, Berlin

Der Entwurf für den Erweiterungsbau des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales orientiert sich formal an der dreigeschossigen Fassade des Hofbeamtenhauses.

Chlorophilia. Projekt für eine Wohntypologie

Dieses Konzept zum Thema der Ausstellung «Collective City» auf der internationale Architekturbiennale in Rotterdam 2009, schafft eine hybride Wohntypologie aus Stadtapartment und Landhaus und findet neue private, halb-öffentliche und öffentliche Außenräume.

Chlorophilia. Projekt für eine Wohntypologie

Dieses Konzept zum Thema der Ausstellung «Collective City» auf der internationale Architekturbiennale in Rotterdam 2009, schafft eine hybride Wohntypologie aus Stadtapartment und Landhaus und findet neue private, halb-öffentliche und öffentliche Außenräume.

Offene Ateliers

“Strukturen transformieren” – Aktion am Tag der offenen Ateliers am 07.12.2013 Neben einer Ausstellung von Projekten der Gruppe ›Transstruktura‹, durften die Besucher selber an einer Performance teilnehmen und abstrakte zweidimensionale Strukturen gestalten. Der Prozess wurde fotografiert und so ist eine

Offene Ateliers

“Strukturen transformieren” – Aktion am Tag der offenen Ateliers am 07.12.2013 Neben einer Ausstellung von Projekten der Gruppe ›Transstruktura‹, durften die Besucher selber an einer Performance teilnehmen und abstrakte zweidimensionale Strukturen gestalten. Der Prozess wurde fotografiert und so ist eine

Wohnungsbau Regensburger Straße, Ingostadt

Drei Punkthäuser liegen auf Garteninseln im grünen Wohnhof, der sich mit der angrenzenden Parkanlage und der Flussaue verbindet. Die Inseln sind zum Gebäude hin angehoben, wodurch sich der private Bereich vom halböffentlichen absetzt und der Freiraum zoniert wird.

Wohnungsbau Regensburger Straße, Ingostadt

Drei Punkthäuser liegen auf Garteninseln im grünen Wohnhof, der sich mit der angrenzenden Parkanlage und der Flussaue verbindet. Die Inseln sind zum Gebäude hin angehoben, wodurch sich der private Bereich vom halböffentlichen absetzt und der Freiraum zoniert wird.

Kindergarten Module

Vorgefertigte Module für die Erweiterungn von bestehenden Kindergärten und für Neubauten. Je nach Größe und Form des Grundstücks, können die Module in verschiedenen Kombinationen zusammengefügt werden und nach Bedarf erweitert werden.

Kindergarten Module

Vorgefertigte Module für die Erweiterungn von bestehenden Kindergärten und für Neubauten. Je nach Größe und Form des Grundstücks, können die Module in verschiedenen Kombinationen zusammengefügt werden und nach Bedarf erweitert werden.

Doppelhaus am Köppenberg

Die Baustelle am Köppenberg in Seehausen wächst und gedeiht.

Doppelhaus am Köppenberg

Die Baustelle am Köppenberg in Seehausen wächst und gedeiht.

Soziales Band

“Soziales Band” – Beitrag zur Ausstellung der BDA-Galerie “Soziales Wohnungsbau. Berlin 40/40”

Soziales Band

“Soziales Band” – Beitrag zur Ausstellung der BDA-Galerie “Soziales Wohnungsbau. Berlin 40/40”